X
X

Kundenlogin!


Ihre Kundennummer
Passwort
Los
Ausbildung Studium
Praktikum
Jobmesse
Was (Beruf/Studium), Wo (Ort), bei Wem (Firma)...

Bewerbung für Ausbildung und Studium

Ausbildung und Studium sind zwei grundlegend verschiedene Dinge. Ebenso unterschiedlich ist auch der Bewerbungsprozess. Wann musst du dich wo bewerben? Welche Voraussetzungen musst du erfüllen? Welche Unterlagen werden benötigt? Wir klären auf!

Bewerbung für Ausbildung und Studium

Bewerbung Ausbildung

Im Gegensatz zur Studienbewerbung musst du mit einer Bewerbung um einen Ausbildungsplatz deutlich früher beginnen. Nicht nur, weil es die Fristen so vorgeben, sondern auch, weil du Zeit für die Zusammenstellung deiner Bewerbungsmappe brauchst.

  • Voraussetzungen
    Bei den meisten Ausbildungsberufen wird mindestens der mittlere Schulabschluss vorausgesetzt. Es gibt aber auch Ausbildungen, bei denen die schulische Vorbildung keine Rolle spielt. Wichtig sind deine Zeugnisse und Belege zu Praktika oder Nebenjobs. Je nach Branche werden auch Nachweise wie Gesundheitszeugnis, Schwimmnachweis oder polizeiliches Führungszeugnis benötigt.
  • Bewerbungsarten
    Für deine Bewerbung um einen Ausbildungsplatz gibt es verschiedene Möglichkeiten. Du kannst dich entweder klassisch per Post oder auf elektronischem Wege (online oder per E-Mail) bewerben. Welche Bewerbungsart die Richtige ist, hängt ganz vom jeweiligen Unternehmen ab.
  • Fristen
    Wenn du eine Ausbildung machen willst, solltest du mit der Bewerbung nicht erst bis zu deinem Schulabschluss warten. Gerade große Unternehmen haben oftmals sehr lange Bewerbungsfristen, die bereits 1 bis 1,5 Jahre vor Ausbildungsbeginn enden. Bewirb dich also am besten schon ein Jahr vor deinem Abschluss.

Bewerbung Studium

Einen Studienplatz zu bekommen, ist gar nicht so einfach. Es spielen nicht nur verschiedene Faktoren eine Rolle, sondern es gibt auch unterschiedliche Punkte zu beachten.

  • Studienvoraussetzungen
    Wenn du studieren willst, brauchst du einen entsprechenden Schulabschluss. Mit der allgemeinen Hochschulreife (Abitur) kannst du grundsätzlich an allen Hochschulen jeden Studiengang studieren. Mit der fachgebundenen Hochschulreife wirst du hingegen nur in bestimmten Fachrichtungen zum Studium zugelassen. Hast du die Fachhochschulreife (Fachabitur) kannst du an allen Fachhochschulen studieren, aber auch an Hochschulen, welche die entsprechenden Studiengänge anbieten.
  • Bewerbungsarten
    Auch, wenn du dich „nur“ um einen Studienplatz bewirbst, musst du natürlich ein Bewerbungsformular ausfüllen und Unterlagen zusammenstellen. Die Formulare findest du auf den Webseiten der meisten Hochschulen. Du kannst sie entweder ausdrucken oder direkt online ausfüllen. Je nach Studiengang werden zudem bestimmte Nachweise gefordert.
    Wenn du Human-, Zahn- und Tiermedizin oder Pharmazie studieren willst, musst du dich übrigens bei der Stiftung für Hochschulzulassung in Dortmund bewerben. Diese entwickelt sich immer mehr zu einer zentralen Vergabestelle für Studienplätze und wird in Zukunft auch für weitere Studiengänge der Ansprechpartner sein.
  • Fristen
    Im Gegensatz zu einer Ausbildung gibt es beim Studium feste Termine, die allerdings deutlich kurzfristiger sind. Das Wintersemester beginnt immer im September bzw. Oktober, das Sommersemester im April. Für das Wintersemester musst du dich bis zum 15. Juli bewerben, für das Sommersemester bis zum 15. Januar. Es gibt allerdings auch Ausnahmen. Mehr dazu findest du hier!