X
X

Kundenlogin!


Ihre Kundennummer
Passwort
Los

FINDE HERAUS WAS DU WERDEN MÖCHTEST


ZUM BERUFSWAHLTEST

Was ist eigentlich ein MBA-Studium?


10.01.2020

Das MBA Studium, oder „Master of Business Administration“, ist mit dem Fach der Betriebswirtschaftslehre vergleichbar. Es ist sozusagen ein Management-Studium, das alle Funktionen und Fähigkeiten, die ein moderner Manager benötigt, beinhaltet.

Alles über den Master of Business Administration

Das MBA Studium, ausgeschrieben „Master of Business Administration“, ist mit dem Fach der Betriebswirtschaftslehre vergleichbar. Es ist sozusagen ein Management-Studium, das alle Funktionen und Fähigkeiten, die ein moderner Manager benötigt, beinhaltet. Es knüpft an vorhandenes Knowhow an und kann nicht nur an Präsenz-Universitäten, sondern auch durch ein Fernstudium studiert werden. Für dieses Studium sind die Voraussetzungen in der Regel nicht sehr streng, die Studienzeit hält sich in Grenzen und die Standorte zum studieren sind zahlreich vorhanden. 

Wie sieht so ein Studium zum Master of Business Administration also genau aus?

Wer das MBA Studium absolvieren möchte, bekommt von der WBS Akademie alles, was er dafür braucht: ein leistungsstarkes Notebook, verschiedene Workshops, die passende Lernumgebung, Betreuung in allen Studienbelangen und natürlich die nötige Fachliteratur. Doch halt - Management ist nicht gleich Management! Das MBA Studium lässt sich in mehrere Bereiche teilen, wie z.B. Bildungsmanagement, Risikomanagement oder IT-Management uvm.

Generell dient der MBA-Studiengang zum Aneignen von Management-Fähigkeiten, die vor allem als Führungskraft benötigt werden. Begrenzte Spezialisierungen sind aber auch zulässig. Mögliche Zielgruppen für diesen Studiengang können sein: Ingenieure, Natur- aber auch Geisteswissenschaftler, Juristen und auch Mediziner, die sich für Ämter im öffentlichen Dienst bewerben wollen. Das MBA-Journal berichtete erst kürzlich darüber, in welchen Bereichen der MBA eingesetzt werden kann. 

Die Frage nach dem richtigen Beruf beschäftigt viele junge Leute. Hat man das vermeintlich passende Studium für sich gefunden, stellt sich häufig die Frage, wo sich das gewünschte Studium überhaupt studieren lässt. Ausbildungsplätze und Studiengänge lassen sich hier finden. Weiterhelfen kann auch dieser Berufswahltest

Voraussetzungen

Die Zulassungsvoraussetzungen für den Master-Studiengang sind nicht einheitlich. Meistens wird ein grundlegendes Bachelorstudium oder ein Vordiplom benötigt. Auch einige Jahre Berufserfahrung können manchmal gefordert werden. Manche Hochschulen sehen von diesen Voraussetzungen aber ab und schreiben lediglich Erfahrung als Manager als Zulassungsvoraussetzung vor. Auch Motivationsschreiben werden an manchen Hochschulen verlangt. Aufnahmegespräche und Englischtests sind diesbezüglich ebenfalls häufiger ein Thema.

Studienzeit

Die Regelstudienzeit des MBA-Studiums beträgt ein bis zwei Jahre, was somit 60 bis 120 ECTS-Punkten entspricht. (Diese Leistungspunkte werden im Europäischen Hochschulraum vergeben, um die die Anerkennung von im In- und Ausland erbrachten Studienleistungen zu erleichtern.)

Da hier meistens Nachfrage von berufstätigen Akademikern besteht, ist der Studiengang häufig als Teilzeitstudium oder als Fernstudiengang ausgeschrieben. Präsenzveranstaltungen werden hierbei dann aber integriert. Auch Auslandsaufenthalte sind bei manchen Studiengängen angedacht, sodass das Masterstudium letzten Endes auch drei Jahre dauern kann. 

Studienorte

Den Master of Business Administration kann man in Deutschland an vielen Orten und an vielen Hochschulen belegen. Wie schon beschrieben ist dies auch manchmal durch einen Fernstudiengang möglich, sodass man bei dieser Methode örtlich gar nicht erst gebunden ist. Als beste Hochschulen, die den MBA anbieten, gelten unter anderem die European School of Management and Technology in Berlin. Aber auch die HHL Leipzig Graduate School of Management, die ESCP Europe und die EBS Business School sind hier zu nennen. Neben diesen Hochschulen wird der MBA aber beispielsweise auch von der Universität in Köln angeboten. 

Fazit

Mit dem Studium bereitet man sich optimal auf Führungsaufgaben und Management-Jobs vor bzw. hat nach dem absolvierten Bachelor die Chance, die erlernten Fähigkeiten noch zu verbessern, sich zu spezialisieren und weitere Kenntnisse zu erlangen. Die Voraussetzungen sind dafür nicht immer streng. Nicht immer wird also ein Bachelorgrad vorausgesetzt. Dafür empfiehlt es sich, an den jeweiligen Hochschulstandorten zu recherchieren, um zu schauen, wie die Zulassungsvoraussetzungen an den jeweiligen Orten aussehen und um sich dann ggf. darauf vorbereiten zu können.

Deine Meinung

Es sind bisher noch keine Kommentare zu diesem Artikel vorhanden.

Melde dich mit deinem FuturePlan-Account an oder fülle die unteren Felder aus.
Erforderliche Felder sind markiert. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.*
Name*
E-Mail*
Kommentar*
Kommentar senden

Social Media




Google Play Store
App Store