X
X

Kundenlogin!


Ihre Kundennummer
Passwort
Los

FINDE HERAUS WAS DU WERDEN MÖCHTEST


ZUM BERUFSWAHLTEST

Ausbildungsplatz mit Google finden - so funktioniert es


23.05.2022

Die weltweit größte Suchmaschine Google kann dich bei einigem unterstützen, z.B. beim Finden eines Ausbildungsplatzes. Beachte ein paar Dinge, dann wird dir mit wenig Zeitaufwand eine große Auswahl an Stellenangeboten angezeigt.

Warum mit Google suchen?

Google wird stets optimiert, um Suchenden noch bessere Ergebnisse in kürzerer Zeit anzuzeigen. Vergleichst du die Suchfunktionen mit Anzeigen in Zeitungen, wirst du feststellen, dass das Internet weitaus mehr Informationen zur Verfügung stellt. Google kann auf dich zugeschnittene Inhalte präsentieren.

Hinweise für relevante Ergebnisse

Umso konkreter die eigenen Vorstellungen sind, desto besser lässt sich die Suche eingrenzen.
Gibst du nur das Wort 'Ausbildungsplätze' in die Google-Suche ein, sind Ergebnisse unspezifisch. Diese Vorgehensweise eignet sich, um Ideen zu sammeln.
Es werden Seiten vorgeschlagen, die gesammelt Stellenangebote zur Verfügung stellen wie 'Stepstone' und die Seite der Bundesagentur für Arbeit.
Weißt du bereits, an welchem Ort die Ausbildung absolviert werden soll, gib diesen ebenfalls in die Google-Suche ein. Der Algorithmus sucht dann nach Ausbildungsplätzen an diesem Ort.
Ein Aktualitätsalgorithmus sorgt für aktuelle Ergebnisse.

Informative Inhalte finden

Bist du noch unsicher, welcher Beruf für dich der richtige ist, kannst du nach Informationen zu Ausbildungsberufen suchen. Grenze hier die Suche ein, indem du beispielsweise eigene Fähigkeiten in Verbindung mit dem Wort 'Ausbildungsberuf' eingibst. Sinnvoll ist die Suche nach Bereichen, wie zum Beispiel 'Ausbildung im Handwerk' oder 'Ausbildung in der Reisebranche'. Der Vorteil: Aus einer Idee werden konkrete Vorstellungen, weil Google Informationen liefert, die zu deiner Anfrage passen.

Weiterführende Informationen zu Google

Google unterstützt deine Suche durch komplexe Vorgänge.
Informiere dich darüber, wie du die Google Suche richtig nutzt und was währenddessen im Hintergrund passiert.

Tipps, um schnell fündig zu werden

Meist gibt es bei Ausbildungsplätzen viele Bewerber, weshalb es entscheidend ist, schnellstmöglich einen geeigneten zu finden.

Solltest du schon genauere Vorstellung haben, gib den gewünschten Ausbildungsberuf und das Wort Ausbildung ein, z.B. 'Buchbinder Ausbildung'. Für noch bessere Ergebnisse setzt du am besten ein + dazwischen.
Eine Möglichkeit ist, nach bestimmten Firmen zu suchen. Manche Arbeitgeber veröffentlichen Stellenangebote ausschließlich auf ihrer eigenen Website. Gib in die Google-Suche 'Firma XY' und 'Stellenangebote' ein. So gelangst du direkt zu passenden Unterseiten.
Google ist so optimiert, dass man selbst Ergebnisse filtern kann. Gibt man 'Ausbildungsplätze' ein und klickt dann im Menü auf 'News' werden Artikel rund um das Thema angezeigt.

Vorteile von Google bei Ausbildungsplatzsuche

Durch die Suche mit Google gelangst du schnell auf Seiten, die Ausbildungsplätze vorstellen oder Webseiten von Unternehmen. Die bereitgestellten Informationen kannst du im nächsten Schritt zur Vorbereitung auf Bewerbungsschreiben und Vorstellungsgespräche nutzen. Stellenangebote lassen sich auf Google leicht für später speichern.

Deine Meinung

Es sind bisher noch keine Kommentare zu diesem Artikel vorhanden.

Melde dich mit deinem FuturePlan-Account an oder fülle die unteren Felder aus.
Erforderliche Felder sind markiert. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.*
Name*
E-Mail*
Kommentar*
Kommentar senden

Social Media




Google Play Store
App Store
HUAWEI AppGallery